Schrift vergroessern Schrift verkleinern Seite drucken Zur Stratseite
www.lions-club-bad-neuenahr.de

Herzlich Willkommen


beim Lions Clu­b Bad Neuenahr

Wir sind ein gemischter Club mit Mitgliedern aus allen Altersgruppen und vielen Berufsfeldern. Seit über 50 Jahren unterstützen wir mit unseren Aktivitäten nachhaltig soziale und kulturelle Projekte, speziell in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Umgebung. Derzeit engagieren sich über 40 Mitglieder gemeinsam mit ihren Partnern.
 


 

500,-€ für Inklusion an der BBS Bad Neuenahr

In der vergangenen Woche traf sich der Lions Club Bad Neuenahr zu einem gemeinsamen Koch-Event in der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler.
Unter der fachmännischen Leitung von Studiendirektorin Elke Klingel, kochten die Lionsfreunde ein 5-Gang-Menü. Zuvor führte der Studiendirektor Joachim Willemsen, die Clubmitglieder durch die verschiedenen Räumlichkeiten und Fachbereiche der BBS.

Nach dem gemeinsamen Abendessen überreichte der Lions Präsident Dr. Harald Lörler eine Spende in Höhe von 500,00 €. Das Geld soll dem Ausbau des Berufsvorbereitungsjahres (BVJ-I) zugute kommen. Notwendige Einrichtungen und Materialien sollen hiervon angeschafft werden. Ab dem Schuljahr 2020/2021 bietet die BBS in der Schulform des Berufsvorbereitungsjahres einen inklusiven und zieldifferenten Unterricht für Schülerinnen und Schüler im Bildungsgang „ganzheitliche Entwicklung“ an. Im Rahmen dieses inklusiven Unterrichtsangebots können die Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt „ganzheitliche Entwicklung“ verschiedene berufsbezogene Schwerpunkte kennenlernen. Das Angebot bietet eine mögliche Option für den Übergang und Anschluss an Schwerpunkt- sowie Förderschulen. Nach Beendigung des Schulbesuchs erhalten die Schülerinnen und Schüler das Abschlusszeugnis des Bildungsgangs „ganzheitliche Entwicklung“.

In den folgenden Jahren soll das inklusive Unterrichtsangebot im Berufsvorbereitungsjahr noch ausgebaut werden, indem bedarfsorientiert an weiteren berufsbildenden Schulen gemeinsamer Unterricht wohnortnah angeboten wird. StD Elke Klingel bedankte sich herzlich für die Spende.


3. April 2020 Gospelchor singt für Vortour der Hoffnung

    



Ein Bettbezug ohne Löcher, ein Handtuch, das nicht zerschlissen ist...


Kleinigkeiten, über die Menschen, die nicht aus ihrem Haus oder ihrer Wohnung vor Gewalt fliehen müssen, glücklicherweise nicht großartig nachdenken. "In diesem Jahr benötigen wir zum Beispiel Geld, um für die Frauen und Kinder, die bei uns untergekommen sind, neue Bettwäsche und ein neues Schlafsofa zu kaufen. Viele Einrichtungsgegenstände sind mehr als 20, 30 Jahre alt und müssen dringend erneuert werden", sagt Reinhild Kobold, Vorsitzende des Fördervereins Frauenhaus Ahrweiler e.V..

Viele Frauen müssen wieder zurück in die Gewalt

Das Problem der häuslichen Gewalt sei allgegenwärtig, erklärt Reinhild Kobold. Dass es sich nicht um einzelne Schicksale handelt, die im Frauenhaus Schutz suchen, bemerkt sie seit Jahren. "Bei uns suchen Frauen aller Alters- und Bildungsschichten Zuflucht. Es passiert unseren Nachbarinnen, Töchtern, Nichten, Kolleginnen, Freundinnen. Besonders schlimm ist, dass wir zu wenige Plätze haben und Frauen mit ihren Kindern abweisen müssen. Ihnen bleibt oft nur der Weg zurück in die Gewalt. Eigentlich bräuchten wir einen weiteren Zufluchtsort, aber aktuell fehlt sogar das Geld, um ein neues, sicheres Türschloss zu installieren."

So können auch Sie helfen:

Der Lions Club Bad Neuenahr möchte einen Beitrag dazu leisten, dass sich die Situation der betroffenen Frauen und ihrer Kinder verbessert. Dabei ist auch Ihre  Unterstützung herzlich  willkommen!

Richten Sie einfach bis zum 27.2.2019 eine zweckgebundene Überweisung an den Club:

Lions-Förderverein Bad Neuenahr e.V.
Kreissparkasse Ahrweiler
IBAN: DE 98 577 513 10 0000 800573
BIC:   MALADE51AHR
Verwendungszweck: Frauenhaus Ahrweiler



DJ BUDDY | Ihr DJ